Horn

Des Waldhorn des spüd,
den Nochschlag au,
und wenns de Melodie haum,
daun fetzens davau.

Das bekannteste Horn dient der Post als Logo, warum? Das Horn gilt seit jeher als Signalinstrument, kam die Post ins Haus, wurde es mithilfe des Hornes angekündigt. Das Waldhorn hat im Gegensatz zu diesen Instrumenten Ventile, um mehr Töne spielen zu können als nur Naturtöne. Es gehört zur Gruppe der Blechblasinstrumente und besteht wie die meisten von ihnen aus Messing. Das Horn hat einen sehr großen Schallbecher, was charakteristisch ist für das Instrument.

Was tut das Waldhorn vorwiegend bei Märschen und Polkas? Hier ist es für den Nachschlag verantwortlich. Dies wird leider oft stiefmütterlich behandelt, aber wie auch beim Essen ist der richtige Nachschlag essentiell. Aber auch die Melodie kann das Waldhorn übernehmen, genauso wie die oben schon erwähnten Signale. Das Waldhorn ist außerdem noch eines der „längsten“ Blechblasinstrumente, würde man es „auswickeln“, hätte es eine Länge von 3,60 m. 

EinHorn ist toll, mehr Hörner besser!